20
06
2019

Sommersonnenwende, Fackel-Fisch und tolle Atmosphäre an der Elbe – kein Eintritt

von Redaktion 0

Passend zum Auftakt des Drachenboot-Festival Dresden steht der längste Tag des Jahres an. Die Sommersonnenwende ist ein Fest der Sonne und des Feuers. Auch beim Drachenboot-Festival steht das Ereignis im Mittelpunkt. Vor dem Hintergrund der Historie der chinesischen Drachenboot-Feierlichkeiten rückt dabei zum Entzünden des Feuers um 21 Uhr symbolisch ein Fackel-Fisch aus Holz in den Fokus. Heiß her geht es aber bereits im Vorfeld: Die Band „MoveBreakers“  wird vorab für beste Stimmung sorgen. Auch DJ Roller Coaster ist mit am Start. Und das Beste: Der Eintritt ist kostenfrei!

Es war eine tolle Veranstaltung. Uns hat es viel Spaß gemacht. Vielen Dank für die Organisation und den reibungslosen Ablauf.

Undine

Es war ein tolles Event: Das neue Gesicht des Dresdner Drachenboot-Festivals ist gemütlich und entspricht dem Teamgedanken der Drachenbootler. Hiermit möchte ich euch auch im Namen der beiden Teams ganz herzlich danken für die tolle Organisation, den frischen Wind und die netten Ideen zwischendurch. Es wäre schön, wenn es auch in den nächsten Jahren so weiter gehen könnte.

Grit

Einen großen Dank für die reibungslose Organisation. Alles perfekt vorbereitet und auch vom Konzept stimmig. Zeltlager inkl. Biertisch-Garnitur war ein großes Plus. Auch die Idee mit dem Rucksack hat viel Anklang gefunden. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Stefan

Es hat uns sehr viel Freude gemacht, erneut am Drachenboot-Rennen teilzunehmen. Umso mehr, da wir zum ersten Mal einen Pokal gewonnen haben. Das neue Format haben alle Teilnehmer unseres Teams als sehr positiv wahrgenommen. Bleibt dran.

Carsten
Social Media
Made by devbite.de © 2019 Die Sportwerk GmbH
+49 351 - 212 464 60